Darf ich mich vorstellen? Ich bin Leopold Zausel von der Distelbeck. Willkommen in meinem virtuellen zu Hause.

Leider habe ich vor langer Zeit mein Heim verloren und musste eine Zeit lang auf der Straße leben. Aufgrund einer kleinen Fehlfunktion meiner Schilddrüse wurde ich dort sehr krank und brauchte dringend Hilfe. Meine Retter vom Tierschutzverein Groß-Essen e. V. haben nicht lange gefackelt und mich zu sich genommen. Dort wurde ich mit viel Liebe von den Pflegern aufgepäppelt und durfte sogar für ein paar Tage in ein Katerhotel mit VIC*-Zimmer. Die Wirte Bea und Ernst haben mich dort besonders gut behandelt und sich hervorragend um mich gekümmert. Und am 23. Dezember 2011 war es dann soweit: Ich bekam mein neues zu Hause mit eigener Schmuserin und Betreuerin, die nur noch für mich da ist.

Meine Namensgebung war so eine Sache. Da ich im Distelbeckhof in Essen-Katernberg (ein sehr schöner Stadtteil-Name!) gefunden wurde, nannten die Leute im Tierheim mich Distel. Bea und Ernst haben festgestellt, dass ich aussah wie ein Zausel, da ich ziemlich übel vom Tierheim-Frisör zugerichtet wurde. Doch meiner Betreuerin verriet ich meinen vollständigen Namen: Leopold Zausel von der Distelbeck, für Freunde kurz Leo.

*) VIC = very important cat

Donnerstag, 7. November 2013

Gratulation Lucy, Jasper, Linus, Jinpa und Silke!

Vollkommen neidlos (total und absolut!!!) muss ich zugeben, dass meine Favoriten von http://www.the3cats.de tatsächlich den tollen Kratzbaum gewonnen haben. Und ihr seid nicht nur ein Dream-Team, ihr habt auch einen tollen Blog.

Wenn ich ein schlechter Verlierer wäre, würde ich jetzt eventuell darauf hinweisen, dass ich unter extremer Höhenangst leide und niemals auf Höhen über 5 cm klettere aber das hätte meine Schmuserin nicht daran gehindert, mir einen solchen Kratzbaum hinzustellen.

Also nochmal: Herzlichen Glückwunsch von uns,

Leo und Ela

Kommentare:

  1. Vielen, vielen lieben Dank!
    Wir freuen uns so arg *Ein Glas Mauslese rüberreich*
    Aber vor allem Heilschnurrer für die Mama. Leo, musste die Mama das etwa tippen oder hast Du ihr geholfen?
    *Zwinkeraugen* Linus, Jasper, Lucy & Jinpa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Mauslese" ??? Das hört sich ja richtig fein an.
      Ich habe meine Bedienstete angewiesen, heute das Kristall-Service anzurichten. Und was die "Drainagen" (schon ekelig genug) angeht, die sind schon raus. Und Dienstag werden dann auch die Knoten und Fäden rausgemacht.

      Das nervigste erzähle ich euch aber im nächsten Eintrag.

      *zwinkernkannichschnurrennich* Leo

      Löschen
  2. Wir bedanken uns bei Leo und Ela für die Teilnahme und wünschen weiterhin viel Spaß beim Bloggen!

    AntwortenLöschen
  3. Den Glückwünschen können wir uns nur anschließen. Wir haben uns auch für sie gefreut :-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  4. Toller Blog. Kennst Du eigentlich den neuen Blogger-System Anbieter qwer.com ? Ich würde mich sehr über eine Antwort auch per Email von Dir freuen. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog.

    AntwortenLöschen